SMG - Schule miteinander gestalten.
  • Slide 04
  • Slide 13
  • Slide 03
  • Side 06
  • Slide 02
  • Slide 05

Schule miteinander gestalten

Städtisches Meerbusch-Gymnasium

Mensa Speiseplan

Speiseplan: 29.11. - 02.12.21

 

 

HIER

Stundenpläne

Die Stundenpläne für das Schuljahr 2021/22 sind fertig (Stand 17.08.2021). 

 

HIER

Hier

Sprechstunden des Kollegiums

Gespräche bitte mit vorheriger Terminvereinbarung.

 

 

alte Version 20/21

Hier

Schulbetrieb nach den Herbstferien (Stand 22.10.2021)

Liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir wünschen allen Mitgliedern der Schulgemeinde einen guten Start nach einer erholsamen Ferienzeit. In der Zeit zwischen Sommer- und Herbstferien konnten wir annähernd einen regulären Schulbetrieb erfahren. Wir hoffen, dass wir auch im zweiten Quartal dieses Schuljahres den Schülerinnen und Schülern einen normalen Schulbetrieb mit verlässlichen Strukturen bieten können.

Von Seiten des Ministeriums wurde mit Erlass vom 06.10.2021 der Schulbetrieb nach den Herbstferien geregelt.

https://www.schulministerium.nrw/06102021-informationen-zum-schulbetrieb-nach-den-herbstferien

 Corona Testungen

Nach wie vor werden die schulischen Testungen für nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler montags, mittwochs und freitags in der ersten Stunde durchgeführt. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die nicht zur ersten Stunde Unterricht haben, wurden einem „Testungskurs“ zugewiesen und entsprechend informiert.

Sollte der Fachunterricht aus unterschiedlichen Gründen entfallen, befinden sich für die Durchführung der Testung Lehrkräfte in Bereitschaft. Diese Regelung gilt auch für die Kurse in der Sekundarstufe II. In den Stunden der Testung besteht grundsätzlich eine Anwesenheitspflicht.

Alternativ zur Selbsttestung kann weiterhin eine Bürgertestung wahrgenommen werden. Der Nachweis der Bürgertestung ist der Lehrkraft, welche die Selbsttestung beaufsichtigt, in der betreffenden Unterrichtsstunde vorzulegen. Die Bürgertests sind weiterhin für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre kostenfrei.

 Maskenpflicht          

In den ersten zwei Wochen nach den Herbstferien besteht weiterhin im gesamten Schulgebäude (auch auf dem Sitzplatz im Unterrichtsraum) für Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte Maskenpflicht. Erlaubt sind FFP2-Masken oder medizinische Masken.

Die Landesregierung beabsichtigt vor dem Hintergrund einer stetigen Zunahme der Impfquote die Maskenpflicht im Unterricht auf den Sitzplätzen mit Wirkung vom 02.11.2021 abzuschaffen. Eine Maskenpflicht besteht dann nur noch im übrigen Schulgebäude.

Über abschließende Informationen des Ministeriums werden wir Sie zeitnah informieren. 

 Schulische Präventionsmaßnahmen

Vor den Ferien beobachteten wir zunehmend ein schwächer werdendes Bewusstsein bzgl. der schulischen Präventionsmaßnahmen, an welche wir gern auf diesem Wege erinnern möchten.

Jedes Mitglied der Schulgemeinde hält die grundlegenden Hygienevorgaben (MAH- L Regeln ein: M= Maske, A= Abstand [1,5 Meter] H= Hygiene [regelmäßiges Händewaschen oder -desinfizieren, Husten- und Niesetikette und Verzicht auf Händeschütteln, Umarmungen etc.] und L= Lüften) ein.

Pausenregeln

Während der Pausen ist der Aufenthalt bis auf Weiteres für alle Schülerinnen und Schüler (d.h. auch für die Oberstufe!) unter Einhaltung der Hygieneregeln nur auf dem Schulhof gestattet. Regenpausen werden mit einer Durchsage angekündigt. Der Aufenthalt erfolgt dann in den bis zur Pause genutzten Unterrichtsräumen. Die Hofaufsichten nehmen die Aufsicht im Gebäude wahr.

Essen und Trinken unter Corona-Bedingungen
Die Aufnahme von Speisen und Getränken ist nur in den Pausenzeiten erlaubt, d.h. auf dem Schulgelände. Bei der Aufnahme von Speisen und Getränken ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. In Ausnahmefällen (z.B. Klausuren, Klassenarbeiten) kann die Lehrkraft das Essen und Trinken erlauben.

Lüftung in den Klassenräumen    
Die Klassenräume sollen möglichst  permanent belüftet werden (geöffnete Fenster). Ist eine ständige Lüftung nicht möglich (z.B. Kälte im Winter), erfolgt grundsätzlich eine Stoßbelüftung (geöffnete Fenster und Türen):

  • zu Beginn des Unterrichtes
  • alle 20 Minuten während des Unterrichtes
  • zum Ende des Unterrichtes
  • während der gesamten Pausendauer

Betretungsverbot

Das Ministerium hat klargestellt, dass Test- und Maskenverweigerer vom Unterricht auszuschließen sind und einem Betretungsverbot des Schulgebäudes unterliegen.

„Die fortdauernde, nicht medizinisch begründete Verweigerung von Schutzmaßnahmen (Maske, Testung) kann jedoch den Verdacht einer Schulpflichtverletzung begründen, mit entsprechenden Folgen auch für die Bewertung nichterbrachter Leistungsnachweise.“

Liebe Eltern, die Gesundheit aller hat für uns höchste Priorität. Wir würden uns freuen, wenn wir nach den Herbstferien kein (weiteres) Betretungsverbot aussprechen müssten.

 Ausblick auf die kommenden Wochen

Nach den Herbstferien bieten wir den Schülerinnen und Schülern wieder eine Vielzahl an außerunterrichtlichen Aktivitäten. Die Berufsberatung mit den BBT- Tagen und den KAoA- Standardelementen bilden einen Schwerpunkt für die Mittel– und Oberstufe. Die Verkehrserziehung zieht sich ausgehend vom Verkehrsquiz der Erprobungsstufe bis hin zum Projekt „Junge Fahrer“ in der Qualifikationsphase durch alle Jahrgangsstufen. Chöre und Orchester intensivieren ihre Proben für das Frühlingskonzert im März. Das legendäre Charity- Konzert der SV schließt sich im April an. An dieser Stelle ist nur eine Auswahl an schulischen Aktivitäten aufgeführt, weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Terminplan und den Ankündigungen auf der Homepage.

Lehrkräfte, Schülerinnen, Schüler und Elternvertreter bereiten sich auf den Tag der offenen Tür vor. Wir würden uns freuen, den Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen in Begleitung eines Elternteils das SMG in einer Präsenzveranstaltung vorstellen zu können. Der Tag der offenen Tür (20. November,) und das Informationsforum für Grundschuleltern (24. November) werden als „3G- Veranstaltung“ geplant, d.h. es dürfen nur diejenigen Personen teilnehmen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Genauere Informationen zum Ablauf des Tages der offenen Tür erfolgen rechtzeitig.

Wir wünschen allen aktuellen und zukünftigen Mitgliedern der Schulgemeinde des SMG eine gute Zeit.

Bleiben sie zuversichtlich und gesund.

Dorothee Schiebler (Schulleiterin) und Rouven Hollmann (stellv. Schulleiter)


 

Städtisches Meerbusch-Gymnasium
Mönkesweg 58
40670 Meerbusch

Tel.: 02159 -96560
Fax: 02159 / 965 622
E-Mail: smg@meerbusch.de