SMG - Schule miteinander gestalten.
  • Slide 04
  • Slide 13
  • Slide 03
  • Side 06
  • Slide 02
  • Slide 05

Schule miteinander gestalten

Städtisches Meerbusch-Gymnasium

Anmeldung am SMG

Informationen für Grundschuleltern.

 

 

MEHR

Hier

Stundenpläne

Neue Stundenpläne für das 2. Halbjahr 2020/21 (Stand 12.02.2021). 

 

 

MEHR

Hier

Sprechstunden des Kollegiums

Gespräche bitte mit vorheriger Terminvereinbarung.

 

 

MEHR

Hier

Corona Update (Stand 08.01.2021)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,


wir wünschen Ihnen ein gutes neues Jahr voller Gesundheit, Glück und Zufriedenheit. Lassen Sie uns gemeinsam die neuen Herausforderungen mit Zuversicht und Geduld angehen.

Aufgrund der Erlasslage vom 07.01.2021:                                                                https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/07012021-schulbetrieb-ab-dem-11-januar-2021 möchten wir Ihnen Informationen zum Schulbeginn ab dem 11.01.2021 zukommen lassen. 

Distanzunterricht
Die Corona-Pandemie beeinträchtigt nach wie vor maßgeblich unseren Schulbetrieb. Wie Sie bereits der Presse entnehmen konnten, wird der Unterricht für alle Jahrgangsstufen bis zum 31.01.2021 grundsätzlich als Distanzunterricht fortgeführt.
Für den Distanzunterricht gelten die schulinternen Leitlinien für das „Lernen auf Distanz“ (Stand 06.11.2020):

Lernen auf Distanz: Leitlinien für die Schülerschaft

Lernen auf Distanz: Leitlinien für die Elternschaft


Ggf. bietet die Klassenleitung oder die Fachlehrkraft eine Audio- bzw. Videokonferenz zu einer regulären Unterrichtszeit an. Hierzu erhalten die Schülerinnen und Schüler über die bis spätestens am Sonntag bereitgestellten Aufgaben einen entsprechenden Hinweis. Die Teilnahme ist nicht verpflichtend, da die Lieferung der von Seiten des Schulträgers finanzierten iPads und deren Konfiguration noch nicht abgeschlossen ist.
Technisch wird das Lernen auf Distanz nach wie vor eine Herausforderung sein, da es bei gleichzeitiger Nutzung des Systems (im Besonderen montags) zu Überlastungen kommen kann. Besonders für die Audio- und Videokonferenzen bedarf es für die Rüstzeit und das Eintreten in die Sitzung eines flexiblen Beginnes. Für den Einsatz von Videokonferenz-Tools (BigBlueButton bzw. Jitsi Meet) ist eine datenschutzrechtliche Einwilligung erforderlich. Sofern noch nicht geschehen, lassen Sie uns bitte die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung umgehend durch Einwurf in den SMG–Briefkasten am Seiteneingang des Verwaltungstraktes oder auf dem postalischen Weg zukommen.
In der Sekundarstufe I erfolgt die obligatorische Dokumentation der Unterrichtsinhalte, die voraussichtliche Bearbeitungszeit der Aufgaben und „Abwesenheit“ wg. Krankheit über ein digitales Klassenbuch in Moodle.


Notbetreuung
Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 5 und 6 richten wir weiterhin eine Notbetreuung ein. Während des Betreuungsangebotes findet kein regulärer Unterricht statt, vielmehr beaufsichtigt eine Lehrkraft die Aufgaben aus dem Distanzunterricht. Bedenken Sie bitte, dass die betreffenden Lehrkräfte in dieser Zeit nicht für den Distanzunterricht zur Verfügung stehen.
Mit Schreiben vom Schulministerium werden „alle Eltern aufgerufen, ihre Kinder soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, wird das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt“.
Sofern für Sie ein dringender Bedarf der Notbetreuung (montags bis freitags von 08:00 bis 13:10 Uhr) besteht, melden Sie Ihr Kind bitte umgehend mit dem Anmeldeformular bei Herrn Hollmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an.

Klassenarbeiten - Klausuren - Kommunikationsprüfungen
Bis zum 31. Januar 2021 werden in den Jahrgangsstufen 5 bis EF keine Klassenarbeiten (inkl. Kommunikationsprüfungen) und Klausuren geschrieben. Die in der Jahrgangsstufe Q1 anstehenden Klausuren und Kommunikationsprüfungen erfolgen zu den im Stundenplan ausgewiesenen Zeiten. Die anstehenden Nachschreibklausuren der Jahrgangsstufe Q1 werden auf den 18. und 19. Januar terminiert. Hierzu erhalten die Schülerinnen und Schüler zeitnah weitere Informationen in einer separaten E-Mail.
Eine Rückgabe der korrigierten Klassenarbeiten/Klausuren ist derzeit aufgrund der Kontakteinschränkungen nicht möglich. Eine individuelle Rückmeldung bzgl. der erbrachten schriftlichen Leistung ist über die Plattform Logineo (Chatfunktion oder smgmail) bzw. telefonisch möglich. Die Fachlehrkräfte melden das konkrete Vorgehen ihren Lerngruppen über Moodle zurück.


Krankheitsfall
Sofern Schülerinnen und Schüler in den kommen Wochen erkranken und somit nicht am Lernen auf Distanz teilnehmen können, informieren die Eltern bitte die Klassenleitung/Stufenleitung per E-Mail. Die Klassenleitung setzt die Fachlehrkräfte über das digitale Klassenbuch in Kenntnis.
Sofern Lehrkräfte das Lernen auf Distanz nicht wahrnehmen können (z.B. wg. Erkrankung, Notbetreuung, anderer dienstlicher Verpflichtungen), ist dies dem Vertretungsplan zu entnehmen, welcher tagesaktuell über die App Webuntis veröffentlicht wird.

Von Seiten des Ministeriums wurden den Schulen für die Umstellung auf Distanzunterricht eine weitere Vorbereitungszeit von bis zu zwei Organisationstagen gewährt. Am SMG beginnt der Distanzunterricht am 12.01.2021. Bereits vor den Weihnachtsferien wurde ein Computerraum aufgelöst und die PC´s in Unterrichtsräume verteilt. Dank der schnellen und großzügigen Unterstützung durch den Förderverein konnten wir Kameras, Stative und Lautsprecher anschaffen. Am Montag werden 20 Unterrichtsräume für den Distanzunterricht eingerichtet. Durch dieses Vorgehen sind wir auch auf einen möglicherweise folgenden Hybridunterricht vorbereitet und über LAN-Verbindung wird eine stabile Internetverbindung gewährleistet.

Im Rahmen einer Dienstbesprechung erfolgen am Montag weitere Informationen und Aussprachen über das weitere Vorgehen in den kommenden Wochen. Auch in dieser Woche haben die Kolleginnen und Kollegen in digitaler Form ihren Dienst verrichtet. Die schulinternen Lehrpläne für die Mittelstufe sowie der Medienkompetenzrahmen wurden aus- bzw. überarbeitet.
Nun können wir nur hoffen, dass die drastische Maßnahme der Schulschließung zu einer deutlichen Reduktion des Infektionsgeschehens führt.
Halten Sie sich bitte an die Kontaktreduzierung, damit der Präsenzunterricht wieder die Regel wird.

Mit freundlichen Grüßen

Dorothee Schiebler (Schulleiterin) und  Rouven Hollmann (stellvertretender Schulleiter)


 

Städtisches Meerbusch-Gymnasium
Mönkesweg 58
40670 Meerbusch

Tel.: 02159 -96560
Fax: 02159 / 965 622
E-Mail: smg@meerbusch.de