SMG - Schule miteinander gestalten.
  • Slide 04
  • Slide 13
  • Slide 03
  • Side 06
  • Slide 02
  • Slide 05

Schule miteinander gestalten

Städtisches Meerbusch-Gymnasium

Mensaplan

Spendenaufruf des Cafeteria Vereins.

HIER.

Hier

Stundenpläne

Die Stundenpläne für das 1. Halbjahr 2020/21 sind noch in Arbeit (Stand 30.07.2020).

Die ursprünglichen Klassenpläne gibt es hier. 

Sprechstunden des Kollegiums

Bitte nur mit vorheriger Terminabstimmung.

Hier

 PDF Dokument

Erweitertes Notbetreuungsangebot am SMG

Sehr geehrte Eltern,
aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen sind Ärzte, Pflegekräfte und Rettungsdienste sowie Menschen, die unsere tägliche Versorgung sichern besonders belastet.
Aus diesem Grund hat das Land NRW die Regelungen zur Betreuung von Kindern insbesondere der Klassenstufen 5 bis 6 geändert: Für Eltern und Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, wird die Notbetreuung erweitert. Danach können Sie Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils, in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist. Für die Kinder von denjenigen, die in sogenannten systemkritischen Berufen arbeiten und daher zurzeit so dringend gebraucht werden, ist damit in jedem Fall eine Betreuung gewährleistet.


Die Notbetreuung am SMG erstreckt sich vorerst auf folgende Zeiträume:
Montag bis Donnerstag: 8:00 Uhr bis 15:40 Uhr
Freitag bis Sonntag: 8:00 Uhr bis 13:10 Uhr


Sollte auch von Freitag bis Sonntag ein Notbetreuungsbedarf bis 15:40 Uhr bestehen, nehmen Sie bitte per E-Mail Kontakt mit mir auf (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Diese erweiterte Betreuungsregelung gilt ab sofort an jedem Tag, auch am Samstag und Sonntag und während der Osterferien bis einschließlich den 19. April 2020. Ausgenommen ist nur die Zeit von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag.
Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit dieser Neuregelung um und bedenken Sie immer, dass es sich weiterhin ausschließlich um eine Notbetreuung für die Kinder handelt, deren Eltern durch Ihre Tätigkeit in den entsprechenden Berufen unabkömmlich sind. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.
Sofern Sie die erweiterte Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, teilen Sie mir bitte bis Dienstag, 24. März 16:00 Uhr per E-Mail mit (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), an welchen Tagen und zu welchen Zeiten eine Betreuung Ihres Kindes erforderlich ist, damit wir entsprechende Notgruppen einrichten oder ggf. erweitern können. Sollten sich Ihre Betreuungsbedarfe in den nächsten Tagen ändern, so bitte ich freundlich darum, mir dies möglichst einen Tag vorher per E-Mail mitzuteilen, damit wir entsprechend reagieren können.


Das erforderliche und angepasste Formular zum Nachweis Ihres Anspruches auf die Notbetreuung finden Sie unter: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf
Auf der Seite des Schulministeriums finden Sie weitere allgemeine Informationen zur Notbetreuung unter: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html


Sollten Sie Ihr Kind bereits für die Notbetreuung angemeldet haben, bleibt die Anmeldung bestehen. Ein erneuter Nachweis des Arbeitgebers ist selbstverständlich nicht erforderlich.
Wir hoffen, dass wir damit dazu beitragen können, wichtige Schlüsselpersonen zu unterstützen.
Ein großer Dank an alle Menschen, die uns in dieser schwierigen Zeit an wichtigen Positionen unterstützen!
Bleiben Sie gesund und herzliche Grüße.


 

Städtisches Meerbusch-Gymnasium
Mönkesweg 58
40670 Meerbusch

Tel.: 02159 -96560
Fax: 02159 / 965 622
E-Mail: smg@meerbusch.de